Hirudotherapie - Blutegeltherapie

 

Die Wirkung der Blutegel geht weit über die lokale Blutentziehung und ihre entstauenden Effekte hinaus. Während des Saugens gibt der Blutegel Wirkstoffe ab, unter anderem Hirudin (gerinnungshemmend), Hyaluronidase, Apyrase, Kollagenase und Egline (entzündungshemmend, antiseptisch). -Auszug von Hirumed

 

Was passiert während der Blutegel-Therapie

 

Wann wird die Blutegel-Therapie angewendet?

 

Indikationen - Wann ist eine Blutegeltherapie angesagt?

 

 

Wieviel Blut verliert der Patient bei der Behandlung?

Verursacht der Biss eines Egels Schmerzen?


Wie bereite ich mein Pferd auf die Therapie vor? Wie verläuft die Nachbehandlung?

Welche Nebenwirkungen können bei der Blutegel-Therapie auftreten?

Kontraindikation - wann wird von einer Blutegelbehandlung abgeraten

gallery/2018-06-13 17.23.10
gallery/scan0035 (2)

Thoma Janine

Huforthopädie

gallery/logo3.ai